• Teambesprechung Metabu 2021

In Gingen beheimatet, in der Region verwurzelt und in der Welt der Qualitäts-Blechteile zuhause

metabu ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das 1989 von Udo Burzlaff gegründet wurde und seit 2006 in der zweiten Generation von Jörg und Uwe Burzlaff geführt wird.

Unser Firmensitz liegt in Gingen an der Fils, nahe Geislingen. Mit dieser Region sind wir verbunden – hier ist unser Heimat. Unsere Kunden schätzen unsere  „schwäbische“ Bodenständigkeit, unsere Ehrlichkeit und die gesunde, objektive Einschätzung unseres Leistungsvermögens.

Seit über 30 Jahren wachsen wir bei der Herstellung unserer Präzisionsteile aus Stahl, Edelstahl und Aluminium an und mit unseren Aufgaben. Wir stellen uns jeder Herausforderung, jedoch muss sie sich mit unserem tiefen Verständnis für Qualität „Made in Germany“ und gesundem Wachstum vereinbaren lassen.

Wir wollen sinnvoll wirtschaften, uns stetig weiterentwickeln und mit Weitsicht in unsere Stärken, unsere Belegschaft und den Standort selbst investieren.

metabu ist deshalb seit Jahren so erfolgreich, weil bei uns neben Preis-Leistung und Qualität auch das Arbeitsklima stimmt und alle Beschäftigten und Partner gleichermaßen fair entlohnt und wertgeschätzt werden. Neben den sozialen und finanziellen Aspekten legen wir besonderen Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander und suchen stets den offenen Dialog.

Zufriedene Mitarbeiter|innen sind das Fundament einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung. Sie sollen sich bei metabu wohlfühlen und gerne zur Arbeit kommen. Unser Team gehört zu den Besten und ist der Garant dafür, dass wir mit unserer Qualität, Flexibilität und Liefertreue seit Jahren nicht nur die Erwartungen unserer Kunden erfüllen, sondern übertreffen.

Metabu Werk1 Gingen Immenreich

Werk 1 – Immenreich 18

  • Geschäftsleitung, Verwaltung und Arbeitsvorbereitung
  • Kommisionierung, Verpackung,
  • Wareneingang und -ausgang
  • Materialzuschnitt Flachmaterial/Rohre
  • Oberflächenbearbeitung: Standstrahlen
  • Blechschlosserei: 
    3 Punktschweißanlagen; 11 Schweiß-Arbeitsplätze, Bohren und Senken
  • Kammerwaschanlage mit Pulverbeschichtung
  • Bauteilgruppen- und Komplettmontage

Grundstücksfläche gesamt: 3.000 qm

  • Produktions- und Lagerfläche: 970 qm
  • Büro-, Aufenthalts- und Sanitärräume: 370 qm
Metabu Werk2 Gingen bei Geislingen

Werk 2 – Immenreich 22

  • Meisterbüro; CAD- und Programmierplätze
  • STOPA-Hochregallager: Höhe 10 m, Lagerkapazität ca. 1.250 t
    – 362 Lagerplätze mit Mittelformatbelegung
    – 55 Lagerplätze mit Großformatbelegung
  • Laserschneiden: 2x Laserschneidmaschinen
  • Schneiden, Stanzen & Umformen : 2x Stanz-Laser-Maschinen
  • Abkanten: 6 hydraulische CNC-Abkantpressen
  • Oberflächenbearbeitung: Entgraten, Verrunden, Vor- und Feinscheifen
  • Bohren und Gewindeschneiden

Grundstücksfläche gesamt: 4.300 qm

  • Produktions- und Lagerfläche: 2.430 qm
  • Büro-, Aufenthalts- und Sanitärräume: 270 qm

metabu – seit über 30 Jahren Ihr zuverlässiger Partner

  • 1989

     

    Eintragung der Burzlaff Metallbau GmbH ins Handelsregister am 7. November 1989 durch Udo Burzlaff (Firmengründer) im Alter von 53 Jahren

  • 1990

     

    Parallel zum Produktionsbeginn am Januar 1990 in einer angemieteten Halle im benachbarten Süßen startet der Bau des 1. eigenen Gebäudes in Gingen an der Fils.

    Metabu Neubau 1990

    Mai 1990: Vier Monate nach Baubeginn kann die Produktion an den neuen Standort – Werk 1, Immenreich 18 – verlagert und die neuen Räumlichkeiten bezogen werden. Dezember 1990: Die Siemens AG, Bruchsal (später Nokia Siemens Networks) wird der erste Großkunde von metabu – eine Partnerschaft, die über 23 Jahre andauern wird.

  • 1991

     

    Die Söhne des Firmengründers treten beide ins Unternehmen ein: Jörg Burzlaff (gelernter Modellschreiner) im Juli 1991 in den technischen Bereich und Uwe Burzlaff (gelernter Bankkaufmann) ein halbes Jahr später, im Januar 1992, in den kaufmännischen Bereich.

  • 1993

     

    Erweiterung der Produktionshalle um ca. 40% der bisherigen Fläche und Ausbau des Maschinenparks, u. a. mit dem 1. TRUMPF Flachbettlaser im Hause metabu.

  • 1996

     

    Erneuter und damit finaler Ausbau der Fertigung im Werk 1 und Ausbau des Verwaltungsbereichs.

    Metabu Erweiterung Werk1 1996 e1628525113493

    Die Grundstücksfläche am Immenreich 18 ist bis an die Bebauungsgrenzen ausgereizt, weshalb metabu im Jahr 1998 mit Blick in die Zukunft das letzte, verfügbare Grundstück (Nr. 22) im Industriegebiet Immenreich kauft.

  • 2000

     

    Baubeginn Werk 2, das bis Anfang des Jahres 2001 komplett bezogen ist.

    Metabu Neubau Werk2 2000 e1628525064465

    Das zentrale Herzstück der neuen Produktionshalle ist das Hochregallager mit über 400 Lagerplätzen.

  • 2002

     

    Beginn der Zusammenarbeit mit der heutigen LEHNER Maschinenbau GmbH, dem Markführer für 12 Volt Streuer für die Agrar- und Wintertechnik.

  • 2006

     

    Beginn der Zusammenarbeit mit der LIEBHERR Hydraulikbagger GmbH in Kirchdorf/Iller.

    Mitte Juli 2006 zieht sich Udo Burzlaff im Alter von 70 Jahren aus dem operativen Geschäft zurück und setzt seine beiden Söhne Jörg und Uwe Burzlaff als Geschäftsführer ein.

  • 2015

     

    Ausbau Werk 2 zur Erweiterung der Lagerkapazitäten mithilfe einer Lagerhalle bis an die Bebauungsgrenzen, die im September 2015 feierlich eingeweiht wurde.

  • 2018

     

    metabu investiert in eine eigene Pulverbeschichtungsanlage mit Einbrennofen und 1-Kammer-Waschanlage.

Sie haben Fragen – unsere Spezialisten kennen die Antworten und helfen Ihnen gerne

Wir sind dafür bekannt, uns für alle Fragen Zeit zu nehmen. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail – egal ob es sich um direkte Produktionsanfragen handelt, Sie eine technische Beratung oder unsere Expertenmeinung benötigen. Darüber hinaus haben wir für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen in unseren FAQs zusammengestellt.

Telefonische Erreichbarkeit:
Sie erreichen uns werktags von 8:00 – 12:00 sowie von 13:00 – 16:00 Uhr.

Einkauf, Marketing & Presse:
Für Anfragen, die sich an den Einkauf, die Marketing- und Pressestelle richten, nutzen Sie bitte unser Online-Kontaktformular. Ihre Nachricht wird an die entsprechende Stelle bzw. Person weitergeleitet.

Initiativbewerbung:
Sie haben Erfahrung in der Herstellung von Blechteilen, sind gelernter Konstruktionsmechaniker (m/w/d) mit Fachrichtung Feinblechbautechnik oder eine Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Konstruktionstechnik und wollen ein Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns jederzeit auf eine Initiativbewerbung von Ihnen – gerne direkt per E-Mail an: info@metabu.de

Ausbildung/Praktikum:
Ein festes Ausbildungsangebot können wir leider bei metabu nicht bieten, jedoch besteht die Möglichkeit ein Praktikum bei uns zu absolvieren. Wer daran interessiert ist, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Uwe Burzlaff Metallbau Burzlaff GmbH Metabu Uwe Burzlaff

Geschäftsführer,
kaufmännische Leitung

Icon Telefon graublau3+49 7162 93028-0
Icon E Mail graublau3uwe.burzlaff@metabu.de

Joerg Burzlaff Metabu Jörg Burzlaff

Geschäftsführer,
technische Leitung

Icon Telefon graublau3+49 7162 93028-0
Icon E Mail graublau3joerg.burzlaff@metabu.de

Elke JuskowiakElke Juskowiak

Auftragsbearbeitung,
Zentrale

Icon Telefon graublau3+49 7162 93028-0
Icon E Mail graublau3info@metabu.de

Simona KleinSimona Klein

Auftragsbearbeitung,
Einkauf

Icon Telefon graublau3+49 7162 93028-15
Icon E Mail graublau3simona.klein@metabu.de

Joerg Duerner Metabu Fertigungsleiter 1Jörg Dürner

Fertigungsleitung Liebherr

Icon Telefon graublau3+49 7162 93028-29
Icon E Mail graublau3joerg.duerner@metabu.de

Jens HaldenwangerJens Haldenwanger

Fertigungsleitung allgemein,
Einkauf

Icon Telefon graublau3+49 7162 93028-28
Icon E Mail graublau3jens.haldenwanger@metabu.de

Made in Germany ist ein Qualitätsversprechen, an dem wir uns jederzeit messen lassen

Ein Unternehmen, das wie metabu keine „eigenen“ Produkte sondern individuelle Bauteile und Baugruppen nach kundenspezifischen Vorgaben herstellt, ist in Fragen der Qualität nicht nur seinem eigenen Ruf und Anspruch verpflichtet – sondern insbesondere dem seiner Kunden. Jedes metabu-Teil, ist in der Wahrnehmung des Endkunden ein „Kundenteil“, an das entsprechende Erwartungen geknüpft sind bzw. das alle Qualitätskriterien einer „Marke“ erfüllen muss.

Eine der wichtigsten Grundlagen und ein zuverlässiges Band zwischen metabu und unseren Kunden bildet deshalb unser Zertifizierung nach DIN ISO EN 9001. Diese definiert eine Vielzahl bereichs-, funktions- und produktübergreifender Maßnahmen zur Qualitätssicherung, die von allen metabu-Beschäftigten zu 100% mitgetragen und eingehalten werden.

Denn die Sicherung bzw. Verbesserung der Qualität ist eine Aufgabe, welche das Engagement aller Mitarbeiter/innen und ein aktives Mitwirken sämtlicher Lieferanten und Partner erfordert. Wir wollen in allen Belangen für Kunden und Lieferanten ein gleichermaßen verlässlicher wie kompetente Partner sein, der für seine Produkte ein Höchstmaß an Präzision, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Funktionalität garantiert. Alle technischen, wirtschaftlichen und unternehmerischen Abläufe sind darauf ausgerichtet, Fehler zu vermeiden und aus entstandenen Fehlern zu lernen.

Um unser Qualitätsstreben und das Qualitätsmanagementsystem der Metallbau Burzlaff GmbH zu prüfen und zu dokumentieren, hat sich die metabu-Geschäftsleitung bereits im Jahr 1998 einer Zertifizierung unterzogen, die in regelmäßigen Abständen überwacht und erneuert wird.

Metabu ist DIN ISO zerfifiziert

Download: Zertifikat DIN ISO 9001:2015
Erstzertifizierung: 1998​

Unser Maschinenpark

Zum Kerngeschäft von metabu zählt die Herstellung von Blechteilen und Baugruppen in Losgrößen von 1 – 1.000 Stück, mit einem hoch qualifizierten Team und einem Maschinenpark, der speziell auf diese ausgerichtet ist. Er verfügt über hochpräzise Laserschneid- und Stanz-Laseranlagen, Abkantpressen, Oberflächenbearbeitungs- und ‑veredelungsanlagen sowie Lagersysteme und weitere periphere Maschinen, die uns ein Höchstmaß an Flexibilität, Qualität und Präzision garantieren. Doch sammeln Maschinen keine Erfahrungen, denken nicht mit und lösen auch keine Probleme. Auch die modernsten und intelligentesten Maschinen sind nur so produktiv, präzise und effizient, wie die Menschen, die sie bedienen, programmieren und steuern. Unsere Mitarbeiter|innen gehören zu den Besten und produzieren Qualität zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Laserschneidmaschinen

Stanz-Laser-Maschinen

CNC-Abkantpressen

Oberflächenbearbeitung

Pulverbeschichtung

STOPA-Hochregallager

Schweißarbeiten

11 Schweißarbeitsplätze
3 DALEX-Punkt­schweiß­maschinen

Schweißverfahren:

  • MIG- und MAG-Schweißen
  • WIG-Schweißen
  • Punkt- und Bolzenschweißen

Hier können Sie eine Gesamtübersicht der wichtigsten metabu-Fertigungsanlagen mit allen relevaten Informationen einsehen und herunterladen.