Besonders häufig gestellte Fragen – in aller Kürze beantwortet!

Hier finden Sie Antworten bzw. komprimierte Zusammenfassungen auf die häufigsten Fragen, die uns im Zusammenhang mit unserer Arbeit bzw. dem Arbeiten bei metabu gestellt werden. Schauen Sie gerne nach – vielleicht ist die Frage, die Ihnen unter den Nägeln brennt, ja auch dabei.

Nein, das ist ausschließlich Gewerbetreibenden vorbehalten. Wir möchten Privatpersonen bzw. -haushalte deshalb bitten, von etwaigen Anfragen abzusehen, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Um ein seriöses Angebot erstellen zu können, sollten uns bereits bei der Anfrage alle zur Verfügung stehenden Daten vorliegen. Also nicht nur alle Informationen (Ausführung, Menge, Funktion etc.) und CAD-Daten das Blechteil bzw. die Baugruppe betreffend, sondern auch z. B. die Rahmenbedingungen für die Verpackung, den Versand sowie den Zukauf von Fremdware etc. Nur dann können wir unsere Expertise bereits bei der Angebotsphase einbringen und alle Parameter frühzeitig berücksichtigen. Selbstverständlich werden alle Kundendaten von uns vertrauensvoll behandelt. Eine Weitergabe an Dritte z. B. an externe Dienstleister muss vorab vom Kunden autorisiert sein.

DXF-Files (.dxf) und STEP-Dateien (.stp)

Nein. Wir fertigen ausschließlich Blechteile und Baugruppen im Auftrag des Kunden und präzise nach dessen individuellen Vorgaben und Spezifikationen.

Beim Abkanten (max. bis 3.000 mm Länge) und bei der Stanz-Laser-Bearbeitung haben wir uns auf eine Materialstärke von 1 – 8 mm (max. 12 mm) spezialisiert.

Beim Blechzuschnitt via CO2-Laseranlangen können wir Baustahl bis max. 25 mm, Edelstahl bis 20 mm und Aluminium bis 12,7 mm Dicke bearbeiten. Die Rohrbearbeitung ist auf den reinen Zuschnitt von kleinere Durchmessern beschränkt. Die Rohrbearbeitung ist auf den reinen Zuschnitt von kleinen Durchmessern beschränkt. Für die weitere Rohrbearbeitung (Lasern und Biegen) können wir bei Bedarf auf regionale Spezialisten zurückgreifen, mit denen wir seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten.

Wir können bei der Pulverbeschichtung jede Farbe realisieren, die in der Standard-Farbpalette von RAL vorhanden ist. Beschichtungen in Pantone-, NCS- oder HKS-Farben sind hingegen nicht möglich. Ist die Wunschfarbe des Kunden noch nicht in RAL definiert, werden wir anhand von Farbmustern gerne unsererseits Vorschläge unterbreiten.

Es gibt Tätigkeiten, die wir aus Kostengründen nicht mehr selbst ausführen und deshalb an externe Partner vergeben – so z. B. seit 2002 das Bedrucken von Fertigteilen und das Sandstrahlen. Darüber hinaus gibt es Leistungen bei der Oberflächenbearbeitung wie z. B. für die KTL-Beschichtung (kathodische Tauchlackierung), das Gravieren, das galvanische Verzinken oder Feuerverzinken etc., die wir entweder an Dienstleister des Kunden vergeben oder einen unserer externen Partner damit beauftragen.

Auf Kundenwunsch gerne, doch beliefern wir mit unserem eigenen Fuhrpark nur den deutschsprachigen Raum (D/A/CH).

  • Konstruktionsmechaniker (m/w/d) mit Fachrichtung Feinblechbautechnik
  • Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Konstruktionstechnik oder
  • Gelernte Hilfskraft mit entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung sowie Kenntnissen in der Bedienung von CNC-gesteuerten Abkantpressen oder Laserschneidmaschinen

Ein festes Ausbildungsangebot können wir leider bei metabu nicht bieten, jedoch besteht die Möglichkeit ein Praktikum bei uns zu absolvieren. Wer daran interessiert ist, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.